links Hausschwamm - rechts Hausporling
Holzzersetzung durch die Pilze in Gebäuden

In der Literatur wird immer wieder versucht, holzzerstörende Pilze nur anhand Ihres Fäuletyps zu unterscheiden, dies ist jedoch nur in Ausnahmefällen möglich. Die Befallsbilder des Kellerschwammes (Coniophora puteana) können sehr unterschiedlich erscheinen, zumal in Gebäuden, in denen Mischbefälle vorliegen. Das obige Bild zeigt einen Doppelbefall mit dem Echten Hausschwamm (Serpula lacrymans) und dem Ausgebreiteten Hausporling (Donkioporia expansa) - rechts die Weißfäule des Hausporlings, links die Braunfäule des Hausschwammes. Versuchen Sie doch einmal Rückschlüsse vom Befallsbild auf die Pilzart zu treffen. Unten finden sich verschiedene Befallsbilder (Ihr Mauszeiger hilft Ihnen weiter). - zurück

Autor: T. Huckfeldt

Impressum

Braunfäule des Rosafarbener Saftporlinges (Oligoporus placenta)

zurück
Innenfäule des Balkenblättlings (Gloeophyllum trabeum)
zurück
Weißlochfäule des Mosaik-Schichtpilzes (Xylobolus frustulatus)
zurück

zurück
Braunfäule des Echten Hausschwammes (Serpula lacrymans)
zurück
Weißfäule von Fomes fomentarius
zurück
Bräunfäule des Braunen Kellerschwammes (Coniophora puteana)
zurück
Bräunfäule des Echter Hausschwammes (Serpula lacrymans)

Autor: T. Huckfeldt

Impressum

zurück