Fruchtkörper des Schuppigen Sägeblättlings (Lentinus lepideus)

Dieses Bild zeigt eine Gruppe von Fruchtkörpern des Schuppigen Sägeblättlings an einem Pfahl. Die namengebenden, dunklen Schuppen sind auf der Oberfläche des Hutes deutlich zu sehen. Ein weiterer Name - "Anisblättling" - bezieht sich auf den Geruch des Pilzes. Allerdings werden neben dem Anisgeruch weitere Gerüche beschrieben: stark süßlich, fast unangenehm nach Terpentin, Perubalsam oder Apfel. - zurück

Autor: T. Huckfeldt

Impressum