Großflächige Zuwachszone des Echten Hausschwammes (Serpula lacrymans)

Diese Wachstumszone fand sich hinter einer Vertäfelung aus Kiefernholz, zwischen dem Holz und einer Dämmschicht aus Styropor. Die scharf begrenzte Zuwachskante ist ebenso wie die Wachstumsrichtung des Mycels deutlich erkennbar. Von der Außenseite war das Ausmaß dieses großflächigen Befalls nicht zu sehen. Der violette Ton des Mycels ist oft ein typisches Merkmal des Hausschwammes (Singh 1994). - zurück

Autor: T. Huckfeldt


 

Impressum