Die Mikromerkmale des Kellerschwammes (Coniophora puteana)

Gezeigt ist eine lichtmikroskopische Aufnahme einer Septe mit Wirtelschnalle des Braunen Kellerschwammes. Die Grundhyphen selber haben Durchmesser von 0,5 bis 10,5 m (12 m). Die Wirtelschnalle ist aus vielen kleinen und einfachen Schnallen zusammengesetzt (Pfeil). Dieses Hyphencharakteristikum ist ein wichtiges diagnostisches Merkmal der Kellerschwämme. Allerdings konnte gezeigt werden, dass dieses Merkmal bei Kulturmycelien fehlt, wenn der Pilz bei Temperaturen um 5C auf Malzagar gehalten wird (NYENHUIS 1985). - zurück

Autor: T. Huckfeldt

Impressum