Fruchtkörpers des Braunen Kellerschwammes (Coniophora puteana) mit Insektenbefall

Das weiche, braunfaule Holz in der Nähe von Fruchtkörper des Kellerschwammes ist oft Ziel von holzzerstörenden Insekten, nur selten findet sich ein Fruchtkörper des Kellerschwammes ohne gleichzeitigen Insektenbefall. Hier sind die Ausflugslöcher von Anobium punctatum [De Geer], dem Gemeinen Nagekäfer gezeigt (weißer Pfeil). Die kleineren Löcher stammen möglicherweise von einem Rüsselkäfer (Curculionidae). Im unteren Bild kann am umgedrehten Holzstück das gemeinsamen Zerstörungswerk von Käfer und Kellerschwamm gesehen werden. Die Fraßgänge sind locker mit Bohrmehl und walzenförmigen Kotteilen gefüllt.

Der Insektenbefall wurde freundlicherweise von Dr. U. Noldt bestimmt (Institut für Holzbiologie und Holzschutz - Bundesanstalt für Forst- und Holzwirtschaft - BFH). - zurück

Autor: T. Huckfeldt

Impressum