Ein kleines Loch in einer Teerpappe kann schon ein Baufehler sein.

Der Echten Hausschwammes (Serpula lacrymans) wächst durch kleinste Löcher

Hier wuchs das Mycel des Hausschwammes im schmalen Raum zwischen Teerpappe und einem Nagel hindurch. Die Teerpappe selbst kann von keinem holzzerstörenden Pilz beschädigt werden. Doch selbst kleinste Ritzen (Bild, 49 KB) werden auf der "Suche" nach neuen Nährstoffquellen (Holz, Tapete, Verpackungsmaterial, Kartoffeln, Bücher, Matratzen u.a.) zum Durchwachsen genutzt. - zurück

Autor: T. Huckfeldt

Impressum