Sporen des Braunen Kellerschwammes

Die Mikromerkmale des Kellerschwammes (Coniophora puteana)

Entwickelte Conidien des Braunen Kellerschwammes (Coniophora puteana) haben eine ungleichmäßige Größe und sind hier im lichtmikroskopischen Phasenkontrast dargestellt. Sie sind hyalin, oval bis tonnenförmig und werden an den Hyphen des Grundmycels (Bild, 30 KB) gebildet. Die Sporen werden auch Mitosporen genannt, nach dem Prozess, in dem das Erbmaterial auf die Tochterzellen verteilt werden (Mitose). - zurück

Autor: T. Huckfeldt

Impressum