weiter

Inhalt: MATERIAL UND METHODEN

zurück oder weiter

2 MATERIAL UND METHODEN

2.1 DIE VERWENDETEN VITALFARBSTOFFE

2.1.1 Übersicht der ausgewählten Farbstoffe im Bau

2.1.2 Spektralanalyse der verwendeten Vitalfarbstoffe

2.2 AUSWAHL UND ISOLIERUNG DER VERWENDETEN PILZE

2.2.1 Normstämme der BFH

2.2.2 Isolierung von Mycel-Reinkulturen und deren Identifizierung

2.2.3 Frischmaterial vom "Naturstandort" aus Gebäuden

2.3 KULTURFÜHRUNG UND MATERIAL

2.3.1 Nährmedien und Kulturführung

2.3.2 Die Holzprobenkörper (Quercus robur und Pinus sylvestris)

2.4 VERSUCHSBEDINGUNGEN

2.4.1 Abtötung des lebenden Pilzmycels

2.4.2 Differenzierungsmethoden zum Nachweis der Vitalität

2.5 LICHTMIKROSKOPISCHE UNTERSUCHUNGEN

2.5.1 Das Fluoreszenz- und das Normalmikroskop

2.5.2 Das Konfokale-Laser-Raster-Mikroskop (CLSM)

2.5.3 Entstehung und optischer Vergleich der CLSM-Bilder

2.6 ELEKTRONENMIKROSKOPISCHE UNTERSUCHUNGEN ZUR VITALITÄT DES MYCELS VON Serpula lacrymans

2.6.1 Fixieren und Einbetten

2.6.2 Ultradünn-Schnitte, Nachkontrastierung und Elektronenmikroskop

2.7 ZUR MORPHOLOGIE DES ECHTEN HAUSSCHWAMMES

zurück oder weiter

Autor: T. Huckfeldt

Zur Startseite der Arbeit, zur Biologie des Hausschwammes, zum Inhalt oder zur Anfangsseite

Impressum